Verfahren


Mit dem neuesten Stand der Technik fertigen die SCHONLAU Werke in Geseke vielfältige Gussstücke, mit einem Gewicht von 5 - 4.000 kg aus den Werkstoffen GJL, GJS, GJV, ADI, Ni-Resist sowie Sonderlegierungen.

Kastenformanlage


Tonsandgebundene Kastenformanlage mit vollautomatischer Sandaufbereitung und extrem langen Kühlstrecken zur sicheren Herstellung dickwandiger Gussteile.

Größen (L/B/H)


Kastengröße (in mm):
950 x 880 x 300/300

Stückgewicht (max.)


Stückgewicht:
bis 120 kg

Kastenlose Blockformanlage


Kaltharzgebundene halbautomatische kastenlose Formanlage für optimale Anpassung der Formblockgrößen und Guss-Sand-Verhältnisse (= automatisierter Handformguss).

Größen (L/B/H)


Variable Formblockgrößen
bis (in mm):
1120 x 1560 x 425/425/425

Stückgewicht (max.)


Stückgewicht:
bis 600 kg

Handformerei


Handformerei auf Kaltharzbasis

Größen (L/B/H)


Kastengröße (in mm):
3000 x 3000 x 2500

Stückgewicht (max.)


Gusseisen mit Lamellengraphit (Grauguss)
bis 4.000 kg

Gusseisen mit Kugelgraphit (Sphäroguss)
bis 3.500 kg

Automatische Formanlage offener Herdguss


Tonsandgebundene automatische, offene Kastenformanlage für Gussroste.

Größen (L/B/H)


Kastengröße (in mm):
1360 x 1070 x 150

Stückgewicht (max.)


Stückgewicht:
bis 65 kg

Schmelzbetrieb


Im Schonlau-Schmelzbetrieb sind zwei Mittelfrequenz-Induktionstiegelöfen im wechselseitigen Einsatz. In Verbindung mit der Verwendung hochwertiger Rohstoffe und einer ständigen Qualitätssicherung gewährleisten wir die permanente und reproduzierbare Einhaltung aller geforderten Analysen und Gießtemperaturen.

Der Induktionstiegelofen ist die derzeit modernste und effizienteste Anlage zum Schmelzen von Gusseisen. Die Energie wird über eine Spule direkt auf den Ofeninhalt übertragen. Das Feld der Ofenspule verursacht neben der Erwärmung des Gusseisens zusätzlich auch eine Bewegung der Schmelze, was eine optimale Vermengung aller Legierungsbestandteile garantiert.

Technische Rahmenbedingungen: 2 x Mittelfrequenz Induktionstiegelofen, Schmelzleistung je 6 t/h

Kernmacherei


Unsere Kernmacherei fertigt auftragsbezogen Einzelstücke und Kleinserien von Hand, größere Stückzahlen werden von einer unserer 7 Kernschießmaschinen mit einem Volumen von 3 bis 100 Liter/Stück produziert.

Unser Kerntrockenofen garantiert einen reibungslosen weiteren Produktionsverlauf. Auch komplizierte Kernmontagen werden von unseren Gießereimitarbeitern fachgerecht ausgeführt. Ein Arminwäscher und ein Arasinwäscher gewährleisten den Schutz unserer Mitarbeiter und die Einhaltung aller erforderlichen Umwelt- schutzbedingungen.

Unsere Kernherstellungsverfahren umfassen:


  • Furankerne
  • Pepsetkerne
  • Cold-Box Kerne
  • Chrom-Erz Kerne
  • Kernfertigung mit Sondersanden

Modellbau


Ihre Änderungswünsche, Wartungsarbeiten und gießereitechnischen Optimierungen führen unsere qualifizierten Modellbauer fachgerecht für Sie aus.

Zur Produktionsvorbereitung entwickelt unser Modellbau gemäß Ihren Zeichnungen oder CAD-Daten ein Rohgussteil und ergänzt dieses um alle erforderlichen gießtechnischen Zugaben. Die Anfertigung der Modelleinrichtung erfolgt gemäß EN 12890.

Im eigenen Modellbau bearbeiten wir Modelleinrichtungen aus den Materialen:


  • Holz
  • Kunstharz
  • Metall
  • Styropor
Heinz-Peter Gbur

+49 2942 505-16
+49 2942 505-11
E-Mail schreiben

Leitung
Vertrieb/Außendienst

Marcus Klare

+49 2942 505-21
+49 2942 505-11
E-Mail schreiben

Stellv. Leitung Vertrieb/Außendienst

Uwe Volmari

+49 2942 505-7496
+49 2942 505-11
E-Mail schreiben

Vertrieb Außendienst

Jürgen Fuchs

+49 2942 505-33
+49 2942 505-11
E-Mail schreiben

Vertrieb Außendienst

Auf einen Blick


Imagefolder "Made in Germany"
(Download als PDF)

> Imagebroschüre deutsch

> Imagebroschüre englisch

> Imagebroschüre kyrillisch